Donkpedia  News  Zitate  DonkSearch  YouTube  Twitter  DonkAnalyser  DonkSage  DonkResizer DonkBlog
Spielst Du schon oder donkst Du noch? → Hier entlang zur Anmeldung

Dewey Tomko

Aus Donkpedia, dem vielseitigen Pokerlexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vereinigte Staaten
Dewey Tomko

Dewey Tomko.jpg
User.png
Persönliches
Wohnort: Winter Haven, Florida

Dewey Tomko (* 31. Dezember 1946 in Glassport, Pennsylvania) ist ein US-amerikanischer professioneller Pokerspieler, der 2008 in die Hall of Fame aufgenommen wurde.

Bereits mit 16 Jahren begann er sich seinen Lebensunterhalt mit dem Pokerspiel zu finanzieren und gab dabei auch seine Ausbildung als Pädagoge auf weil er mit Poker viel mehr verdiente.

Bei seiner ersten WSOP-Preisgeldplatzierung gewann Tomko 1979 umgehend ein Bracelet. Fünf Jahre später holte er sich zwei weitere WSOP-Turniersiege und somit auch seine zwei weiteren und bis dato letzten Bracelets.

Im Jahr 1982 wurde Tomko hinter Jack Straus Zweiter beim Main Event, das gleiche unglückliche Resultat gelang ihm bei der WSOP 2001 als Carlos Mortensen gewann und für Dewey Tomko erneut nur ein Blumenstrauß und knapp 1,1 Millionen US-Dollar übrig blieben.

Bei einem Event der World Poker Tour des Jahres 2003 war ein weiterer zweiter Rang hinter Paul Phillips reserviert. Dafür kassierte er aber 552.853 $.

Als sich David Reese das 50.000 H.O.R.S.E. 2006 sichern konnte, kam Tomko an den Finaltisch und wurde für 343.200 $ Siebter.

Insgesamt liegen seine Turniereinnahmen bei rund 5.000.000 US-Dollar.

Bracelets

Jahr Turnier Preis ($)
1979 1.500 $ No Limit Hold'em 48.000
1984 5.000 $ Pot Limit Omaha 135.000
1984 10.000 $ Deuce to Seven Draw 105.000

Weblinks