Donkpedia  News  Zitate  DonkSearch  YouTube  Twitter  DonkAnalyser  DonkSage  DonkResizer DonkBlog
Spielst Du schon oder donkst Du noch? → Hier entlang zur Anmeldung

Farha–Greenstein

Aus Donkpedia, dem vielseitigen Pokerlexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche

In der letzten Hand des zweiten Tages der ersten Staffel von High Stakes Poker kam es zu der damals größten, im Fernsehen ausgestrahlten, Konfrontation in einem Cash Game. Sam Farha, der seinen Stack von 100.000 $ auf etwa 180.000 $ ausgebaut hatte, geriet mit Barry Greenstein, der etwas mehr Chips hatte, aneinander. Während Farha zwei Könige zugeteilt wurden, erhielt Greenstein die einzige Hand, die Könige zu diesem Zeitpunk schlägt, nämlich Asse. Nach längerer Überlegung, ging Farha all in, was Greenstein mit einem Call beantwortete. Obwohl Ersterer alle Karten zweimal geben wollte, bestand Greenstein darauf, nur einmal zu dealen.

Bereits im Flop erschien einer der beiden verbliebenen Königen. Erneut lehnte Greenstein ab, die restlichen Karten doppelt zu geben, allerdings erhielt er auch auf Turn und River keine Hilfe mehr, womit Farha den Pot in Höhe von etwa 360.000 $ erhielt. Greenstein blieben dagegen nur einige 1.000 $ übrig.