Donkpedia  News  Zitate  DonkSearch  YouTube  Twitter  DonkAnalyser  DonkSage  DonkResizer DonkBlog
Spielst Du schon oder donkst Du noch? → Hier entlang zur Anmeldung

Hoyt Corkins

Aus Donkpedia, dem vielseitigen Pokerlexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vereinigte Staaten
Hoyt Corkins

Hoyt Corkins.jpg
Corkins bei der WSOP 2005,
User.png
Persönliches
Wohnort: Glenwood, Alabama
Spitzname: Cowboy,
Nightmare,
Mr. Move-All-In

Hoyt „Cowboy“ Corkins (* in Glenwood, Alabama) ist ein US-amerikanischer professioneller Pokerspieler, der für sein unorthodoxes und hyperaggressives Spiel bekannt ist. Corkins gewann je zwei Titel bei der World Poker Tour und World Series of Poker.

Inhaltsverzeichnis

Pokerkarriere

Anfänge

Nachdem Corkins Vater ihm das Pokerspielen beibrachte, begann er mit 19 Jahren selbst zu spielen. Sein Spitzname „Cowboy“ rührt daher, dass er am Pokertisch meistens einen Cowboyhut und passende Stiefel trägt. Phil Hellmuth gab ihm den Spitznamen „Mr. Move-All-In“ (dt.: „Herr Setze-Alles“). Er trägt oft Ohrenstöpsel, um seine Gegner an einem Gespräch mit ihm zu hindern.

Corkins gewann bei der World Series of Poker 1992 ein Bracelet im 5.000 $ Pot Limit Omaha-Event, was ihm 96.000 $ einbrachte. Nach diesem Gewinn beendete er seine Karriere wegen seiner Scheidung vorzeitig, startete im Jahr 2003 jedoch erfolgreich sein Comeback.

Rückkehr

Er gewann kurz nach dem Neuanfang ein Turnier der World Poker Tour, das ihm über 1.000.000 $ einbrachte.

Beim World Series of Poker Tournament of Champions 2005 wurde Corkins hinter Mike Matusow Zweiter und kam in den Genuss von sehr viel TV-Time. Für das Turnier erhielt er eine „Entschädigung“ in Höhe von 325.000 $.

2007 gewann er sein zweites Armband bei der WSOP. Er konnte 515.065 $ beim 30. Turnier, einem Shorthanded-Event mit maximal sechs Spielern pro Tisch, gewinnen.

Anfang 2008 wurde Corkins in einem WPT-Event Zweiter und konnte groß cashen. Im Herbst des Jahres wurde sein Haus ausgeraubt, sowie seine Bracelets gestohlen.[Quelle?] Am Jahresende gelangte er an den Finaltisch der Doyle Brunson Five Diamond World Poker Classic.

Im Januar 2010 gewann er sein zweites WPT-Event, das Southern Poker Championship für 739.486 $.

Bis dato hat Hoyt Corkins etwa 5.000.000 $ in offiziellen Pokerturnieren eingesammelt.

Bracelets

Jahr Turnier Preis ($)
1992 5.000 $ Pot Limit Omaha 96.000
2007 2.500 $ No Limit Hold'em (Shorthanded) 515.065

Wissenswertes

  • Corkins ist Repräsentant von Doyle's Room.
  • Er hat eine Rinderherde, die aus etwa sechzig Tieren besteht.
  • Neben seinem Haus in Glenwood, Alabama hat er zusätzlich ein Heim in Las Vegas, Nevada.

Weblinks