Donkpedia  News  Zitate  DonkSearch  YouTube  Twitter  DonkAnalyser  DonkSage  DonkResizer DonkBlog
Spielst Du schon oder donkst Du noch? → Hier entlang zur Anmeldung

Jack Keller

Aus Donkpedia, dem vielseitigen Pokerlexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vereinigte Staaten
Jack Keller

User.png
Persönliches
Spitzname: Gentleman

Jack „Gentleman“ Keller (* 1943; † 5. Dezember 2003 in Tunica, Mississippi) war ein professioneller Pokerspieler und Vater der Profipokerspielerin Kathy Kolberg.

Keller war ein verdienter Soldat bei der Air Force, wonach er professionell Poker spielte.

Bei der World Series of Poker 1984 konnte er das Main Event gewinnen.

In seiner Pokerlaufbahn sammelte Keller drei Bracelets und kassierte dabei über 3,5 Millionen US-Dollar an Turnierpreisgeldern.

Im Jahr 1994 wurde er als Mitglied in die Hall of Fame instruiert.

Bracelets

Jahr Turnier Preisgeld ($)
1984 5.000 $ Seven Card Stud 137.500
1984 10.000 $ No Limit Hold'em (Main Event) 660.000
1993 1.500 $ Omaha Hold'em Limit 61.800

Weblinks