Donkpedia  News  Zitate  DonkSearch  YouTube  Twitter  DonkAnalyser  DonkSage  DonkResizer DonkBlog
Spielst Du schon oder donkst Du noch? → Hier entlang zur Anmeldung

Main Event

Aus Donkpedia, dem vielseitigen Pokerlexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche

Als Main Event (Hauptturnier) wird das seit 1970 jährlich ausgetragene Hauptturnier der World Series of Poker bezeichnet – das 10.000 $ No Limit Hold'em-Event — parallel dazu werden auch die Hauptturniere anderer Events als Main Event bezeichnet.

Dieses Turnier gilt als das prestigeträchtigste überhaupt. Der besondere Status wird dadurch unterstrichen, dass der Sieger des Main Events 2006, Jamie Gold, mit 12.000.000 $ den höchsten Preis der Sportgeschichte erhielt. Bei seinem Sieg setzte er sich gegen mehr als 8000 Gegner durch. Dieses Turnier ist das größte Pokerturnier aller Zeiten.

Bei der ersten World Series of Poker 1970 gab es kein Buy In; der Gewinner Johnny Moss wurde von den übrigen Spielern gewählt und erhielt als Preis einen silbernen Pokal.

Gewinner

Jahr Sieger Preis ($) Teilnehmer Zweiter
1970 Johnny Moss keine 7 keine Angabe
1971 Johnny Moss 30.000 6 Walter Pearson
1972 Thomas Preston 80.000 8 Walter Pearson
1973 Walter Pearson 130.000 13 Johnny Moss
1974 Johnny Moss 160.000 16 Crandall Addington
1975 Brian „Sailor“ Roberts 210.000 21 Bob Hooks
1976 Doyle Brunson 220.000 22 Jesse Alto
1977 Doyle Brunson 340.000 34 Gary Berland
1978 Bobby Baldwin 210.000 42 Crandall Addington
1979 Hal Fowler 270.000 54 Bobby Hoff
1980 Stu Ungar 385.000 73 Doyle Brunson
1981 Stu Ungar 375.000 75 Perry Green
1982 Jack Straus 520.000 104 Dewey Tomko
1983 Tom McEvoy 540.000 108 Rod Peate
1984 Jack Keller 660.000 132 Byron Wolford
1985 Bill Smith 700.000 140 T. J. Cloutier
1986 Berry Johnston 570.000 141 Mike Harthcock
1987 Johnny Chan 625.000 152 Frank Henderson
1988 Johnny Chan 700.000 167 Erik Seidel
1989 Phil Hellmuth 755.000 178 Johnny Chan
1990 Mansour Matloubi 895.000 194 Hans Lund
1991 Brad Daugherty 1.000.000 215 Don Holt
1992 Hamid Dastmalchi 1.000.000 201 Tom Jacobs
1993 Jim Bechtel 1.000.000 220 Glenn Cozen
1994 Russ Hamilton 1.000.000 268 Hugh Vincent
1995 Dan Harrington 1.000.000 273 Howard Goldfarb
1996 Huck Seed 1.000.000 295 Bruce Van Horn
1997 Stu Ungar 1.000.000 312 John Strzemp
1998 Scotty Nguyen 1.000.000 350 Kevin McBride
1999 Noel Furlong 1.000.000 393 Alan Goehring
2000 Chris Ferguson 1.500.000 512 T. J. Cloutier
2001 Carlos Mortensen 1.500.000 613 Dewey Tomko
2002 Robert Varkonyi 2.000.000 631 Julian Gardner
2003 Chris Moneymaker 2.500.000 839 Sam Farha
2004 Greg Raymer 5.000.000 2.576 David Williams
2005 Joe Hachem 7.500.000 5.619 Steve Dannenmann
2006 Jamie Gold 12.000.000 8.773 Paul Wasicka
2007 Jerry Yang 8.250.000 6.358 Tuan Lam
2008 Peter Eastgate 9.119.517 6.844 Ivan Demidov
2009 Joe Cada 8.546.435 6.494 Darvin Moon
2010 Jonathan Duhamel 8.944.138 7.319 John Racener
2011 Pius Heinz 8.711.956 6.865 Martin Staszko
2012 Greg Merson 8.527.982 6.598 Jesse Sylvia
2013 8.359.531 6.352

Siehe auch