Donkpedia  News  Zitate  DonkSearch  YouTube  Twitter  DonkAnalyser  DonkSage  DonkResizer DonkBlog
Spielst Du schon oder donkst Du noch? → Hier entlang zur Anmeldung

Patrik Antonius

Aus Donkpedia, dem vielseitigen Pokerlexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche

Finnland
Patrik Antonius

Patrik Antonius08.jpg
Antonius bei der WSOP 2008
User.png
Persönliches
Wohnort: Monaco
Spitzname: Terminator
Full Tilt Poker: Patrik Antonius

Patrik Antonius (* 13. Dezember 1980 in Helsinki) ist ein finnischer Pokerspieler, früherer Tenniscoach und Model. Antonius spielt einen extremen LAG-Stil und gilt als Shorthanded-Cash Game-Spezialist. Jedoch gewann er bis dato auch 2,8 Millionen US-Dollar bei Live-Events. Er begann in Helsinki Poker zu spielen, zumeist war dies in Billardhallen, wo kleine Spiele stattfanden. Dabei spielte er oft gegen Ziigmund 1$/2$-PLO.

Inhaltsverzeichnis

2005 — Der Beginn der finnischen Revolte

Seit Anfang 2005 machte er sich auch in der Turnierpokerwelt einen Namen, als er mehrfach bei der WPT knapp an der Finaltischteilnahmen scheiterte.

Im Herbst des Jahres 2005 belegte er bei der European Poker Tour in Barcelona den dritten Platz. Lediglich einen Monat später sicherte sich Antonius den Turniersieg im Österreichischen Baden und kassierte 343.366 €. Dabei verschlief er den Finaltisch, wurde teilweise ausgeblindet, konnte das Ruder aber noch rechtzeitg umreißen.

Im Dezember 2005 beendete er sein phänomenales erstes Pokerturnierjahr, als er diesem fast die totale Krone aufsetzte. Beim WPT Five Diamond World Poker Classic WPT-Hauptturnier kam er auf Rang Zwei und nahm ein Preisgeld von 1,05 Millionen US-Dollar entgegen.

Bei der WSOP 2006 avancierte er an den Final Table des legendären 50.000 $ H.O.R.S.E.-Turniers, musste dieses TV-Event jedoch als Erster verlassen.

Cash Games

Antonius ist auch als Online-Heads-up-Spezialist bekannt, der ausschließlich höchsten Limits grindet.

Die Liste seiner abgelegten Spitznamen ist lang. Darunter finden sich: I_Knockout_U, TryHarderFish, Allthewomen, -ANTONIUS- luigi66369 und CryMeaRiver8 sowie FinddaGrind bei Full Tilt Poker wieder. Während der WSOP 2008 unterzeichnete er einen Vertrag mit Full Tilt Poker. Seitdem ist er Mitglied im Team Full Tilt und spielt dort unter seinem eigenen Namen.

Bei den höchsten Pot Limit Omaha und No Limit Hold'em Partien auf FTP konnte er 2007 ein Plus von mehr als zwei Million US-Dollar verzeichnen.

Während den ersten $25K Heads-Up PLO World Championship schaffte es der Finne bis ins Finale vorzustoßen, verlor dies jedoch gegen den Schweden sklaktarn, gewann jedoch 320.000 US-Dollar für den zweiten Platz.

Antonius nahm als erster Spieler die Durrrr-Challenge an, und spielt ihn seit Mitte Februar an vier Tischen Heads Up, um eine Million US-Dollar, neben der normalen Action.

High Stakes Poker

Antonius nahm ab der dritten Staffel an High Stakes Poker teil.

Während er in der Dritten nur einen kurzen Auftritt hatte, wurde er in der vierten in einen großen Pot mit Jamie Gold verwickelt. Obwohl Antonius auf dem Turn die nuts hielt, verlor er zwei der drei Durchläufe und musste zwei Drittel des Pots an Gold abgeben.

Hauptartikel: Gold–Antonius

Auch in den nächsten drei Staffeln war Antonius zu sehen.

Privatleben

Antonius ist mit Maya Geller verheiratet und hat ein Kind mit ihr.

Weblinks