Donkpedia  News  Zitate  DonkSearch  YouTube  Twitter  DonkAnalyser  DonkSage  DonkResizer DonkBlog
Spielst Du schon oder donkst Du noch? → Hier entlang zur Anmeldung

Run it twice

Aus Donkpedia, dem vielseitigen Pokerlexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche

Als Run it twice, auch Deal it twice, zu deutsch etwa „zweimal geben“ bezeichnet man im Poker die Möglichkeit im Live-Cash Game, dass gewisse Gemeinschaftskarten mehr als einmal gegeben werden. Parallel dazu kann der Term twice (englisch für „zweimal“) durch größere Zahlen ausgetauscht werden. So wurden im Fernsehen bereits Hände ausgestrahlt, bei denen einige Karten viermal gegeben wurden. Der Pot wird schließlich im Verhältnis zu der von jedem Spieler gewonnenen Händen aufgeteilt.

Fiktives Beispiel

Spieler Hand
Spieler 1 A♥ K♥
Spieler 2 9♠ 9♣
Schritt Karten
Flop 2♥ 9♥ K♠

Man nehme an, dass an diesem Punkt beide Spieler ihre ganzen Stacks setzen. Sie entscheiden sich nun in gegenseitigem Einverständnis dazu, die restlichen Karten, also Turn und River je dreimal zu geben.

Schritt Karten
Turn1,2,3 5♣ 5♥ 3♥
River1,2,3 4♠ Q♥ 3♣

Spieler 1 gewinnt mit seiner Hand, A♥ K♥, nur den zweiten Durchlauf. Demnach gewinnt Spieler 2 zwei von drei Durchläufen und erhält zwei Drittel, also etwa 67 % des Pots.

Anwendung

Maßgebliche Bekanntheit erlangte die Methode durch das Cash Game High Stakes Poker. Um das Risiko zu minimieren, entschieden sich die Spieler oft dafür, Karten mehr als einmal zu geben. Interessanterweise lehnte ein Teil der Spieler die Methode suggestive ab, so beispielsweise Barry Greenstein und Antonio Esfandiari.

Bei offiziellen Turnieren ist diese Sonderregel verboten.