Spielst Du schon oder donkst Du noch? → Hier entlang zur Anmeldung

1. Turnier der World Series of Poker Asia-Pacific 2013

Aus Donkpedia, dem vielseitigen Pokerlexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
1.100 A$ No Limit Hold'em Accumulator
Teil der World Series of Poker Asia-Pacific 2013
WSOP-Logo.png
Datum 4. – 8. April 2013
Ort Crown Casino, Melbourne
Variante No Limit Hold'em Accumulator
Struktur
Buy In 1.100 A$
(je Starttag)
Teilnehmer 1085
Geldplatzierungen 90 (8,29 %)
Gewinner Flag of the United States.png Bryan Piccioli
Sieger-Preisgeld 211.575 A$

Das 1. Turnier der World Series of Poker Asia-Pacfic 2013 fand als erstes Event der Turnierserie statt, gleichzeitig wurde überhaupt das erste Bracelet auf asiatisch-pazifischem Boden ausgespielt.

Es wurde im neuen Modus Accumulator ausgetragen, das bedeutet, dass die Spieler drei „erste Spieltage“ hatten, für den zweiten Tag wurden dann die jeweiligen Tagesendbeträge summiert und der Spieler startete mit dieser Menge an Chips.

Verlauf

Insgesamt wurden 1.085 Einkäufe getätigt, zum größten Teil kauften sich die Spieler mehr als nur einmal für das Event ein. Bereits relativ früh am zweiten Tag wurden die Preisgeldplatzierungen erreicht.

Phil Hellmuth erreichte durch den 20. Platz seine 96 Preisgeldplatzierung bei WSOP-Turnieren und baute seinen Rekord somit weiter aus. Jonathan Duhamel wurde Vierter. Im Heads Up setzte sich der US-Amerikaner Bryan Piccioli vor dem Einheimischen Jonathan Karamalikis durch, wodurch er 211.575 A$ entgegen nehmen durfte und ferner zum ersten Braceletgewinner auf asiatisch-pazifischem Boden wurde.

Trivia

  • Bei der Berichterstattung des Turniers auf der offiziellen Webpräsenz der World Series of Poker kam es zu einer klassischen Verwechslung: Beim Gesamtergebnis wurde bei mehreren Spielern ihre Nationalität von Australien (Australia) auf Österreich (Austria) geändert.