Spielst Du schon oder donkst Du noch? → Hier entlang zur Anmeldung

Adam Friedman

Aus Donkpedia, dem vielseitigen Pokerlexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vereinigte Staaten
Adam Friedman

User.png
Persönliches
Wohnort: Gahanna, Ohio
Letzte Änderung: 9. Juni 2012, 14:11

Adam Friedman ist ein US-amerikanischer professioneller Pokerspieler.

Pokerkarriere

Friedman ist vor allem für seinen epischen Zusammenbruch im Main Event der World Series of Poker 2005 bekannt. Nachdem er tief im Turnier mit einem Second Nut Flush einen Crying Call gegen das All In eines unethischen Gegners machte war Friedman völlig verzweifelt und benahm sich, als ob er einen großen Fehler begangen hätte.[1] Friedman schien den Tränen nahe, erreichte aber noch Platz 43.

Bei der World Series of Poker 2011 wurde er Dritter in einem H.O.R.S.E.-Turnier.

2012 schien er seine Vergangenheit hinter sich gelassen zu haben, denn im Stud High/Low-Weltmeisterschaftsturnier insultierte er Phil Hellmuth laufend und kritisierte sein Spiel. Sein schlechtes Karma hinderte ihn nicht daran, dass Heads Up gegen Todd Brunson und somit sein erstes Bracelet zu gewinnen.

Bracelets

Jahr Turnier Preis ($)
2012 5.000 $ Seven Card Stud High/Low 269.037

Weblinks

  1. Video auf YouTube.