Spielst Du schon oder donkst Du noch? → Hier entlang zur Anmeldung

Adam Geyer

Aus Donkpedia, dem vielseitigen Pokerlexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vereinigte Staaten
Adam Geyer

User.png
Persönliches
Wohnort: Austin, Texas
Spitzname: simmsux

Richard Adam Geyer ist ein US-amerikanischer professioneller Pokerspieler, der vor allem Online bei Major-MTTs abräumt, jedoch auch knapp ein WSOP-Armband verfehlte.

Vor allem bei Onlineturnieren mit hohen Buy ins und hohen Preispools scheint Adam Geyer sehr motiviert zu sein.

Er gewann bereits drei FTOPS-Turniere, darunter ein Event bei der FTOPS V in einem PLO-Rebuy-Turnier und damit sein erstes goldenes Trikot sowie 72.662 $.

Sein zweiter Sieg folgte bei der Full Tilt Online Poker Series VII im Februar 2008, als csimmsux, wie er sich auf Full Tilt Poker nennt, das High Roller Event für sich entschied und astronomische 488.175 US-Dollar abräumte.

Der dritte nunmehr unfassbare Triumph gelang Adam Geyer im Februar 2009, als er das Main Event der FTOPS XI gewann. Er ging als Chipleader und klarer Favorit an den Finaltisch und machte seinem Namen alle Ehre. Geyer gewann 456.056 US-Dollar und leistete somit eine der "sickesten" MTT-Onlineleistungen.

Auch bei Live-Turnieren setzte sich der junge Amerikaner bereits bestens in Szene, scheiterte jedoch mehrmals knapp am richtig großen Triumph. Er gewann bis dato knapp 600.000 US-Dollar, darunter ein 2. Platz in einem S.H.O.E-Turnier der WSOP 2007 als er im Heads Up nur an Dao "WHO?" Bac scheiterte.

Zudem drang Geyer beim Caribbean Poker Adventure 2009 sehr tief ins Turnier vor, musste aber nach einem Bad Beat auf Rang 15 ausscheiden.

Weblinks