Spielst Du schon oder donkst Du noch? → Hier entlang zur Anmeldung

Ali Jalali

Aus Donkpedia, dem vielseitigen Pokerlexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche

Deutschland
Ali Jalali

User.png
Persönliches
Wohnort: Bochum, Deutschland

Dr. Ali Jalali Sousan Abadi (*1973) ist einer der erfolgreichsten deutschen Pokerspieler.

Jalali gewann 2005 die deutsche Pokermeisterschaft.

2006 sicherte er sich das Lido-Hauptturnier der Master Classics of Poker im Holland-Casino in Amsterdam. Das Turnier hatte ein Startgeld von 5.000 € und zog 345 Teilnehmer an. Sein Preisgeld für diesen Erfolg betrug 700.000 €, es war sein erstes großes internationales Turnier.

2008 gelangte er bei der World Series of Poker an den Finaltisch im Mixed Hold'em-Event#41 und wurde Fünfter für 56.875 $.

Das Main Event der WSOP 2009 konnte er in den Top-100 von 6.494 Teilnehmern beenden.

Der aus Bochum stammende Jalali ist ausgebildeter Facharzt für Dermatologie, spielt aber fast ausschließlich Poker.

Weblinks