Spielst Du schon oder donkst Du noch? → Hier entlang zur Anmeldung

An Tran

Aus Donkpedia, dem vielseitigen Pokerlexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vietnam
An Tran

User.png
Persönliches
Wohnort: Las Vegas, Nevada
Spitzname: The Boss

An Tran (*29. Juli 1952 in Saigon) ist ein vietnamesisch-amerikanischer professioneller Pokerspieler. Derzeit wohnt er in Las Vegas.

Pokerkarriere

Tran begann Mitte der 1970er mit dem Pokerspiel. Ende der 1980er landete er den ersten Cash in einem World Series of Poker-Turnier.

1991 gewann er sein erstes und bis heute einziges Bracelet. Im Heads up besiegte er den Schweden Chris Björin.

Fünf Jahre später erreichte er den Finaltisch des Hauptturniers und schied an sechster Stelle aus.

2004 verpasste er ein weiteres Bracelet denkbar knapp; im Heads up musste Tran nur John Hennigan den Vortritt lassen und wurde nur Zweiter.

Tran gab an, sein einziges Armband verkauft zu haben. Trotz 40 money finishes hat er seit dem kein weiteres gewonnen.

Des Weiteren erreichte er 2006 einen Finaltisch auf der World Poker Tour wurde schlussendlich aber nur Fünfter.

Bis heute hat Tran etwa 2.600.000 Millionen Dollar durch Turniere eingenommen.

Bracelets

Jahr Turnier Preis ($)
1991 1.500 $ Pot Limit Omaha 87.600

Weblinks