Spielst Du schon oder donkst Du noch? → Hier entlang zur Anmeldung

Andrew Chen

Aus Donkpedia, dem vielseitigen Pokerlexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche

Kanada
Andrew Chen

Andrew Chen.jpg
User.png
Persönliches
Wohnort: Toronto
Spitzname: achen

Andrew Alan Chen (*1988) ist ein kanadischer professioneller Pokerspieler, der zwei Jahre Biochemie an der McMaster University in Hamilton studierte.

Zugleich bei seiner ersten Preisgeldplatzierung kam er an den Finaltisch des LAPT-Events in San Jose im November 2008. Der Kanadier belegte den fünften Rang beim Sieg des Ryan Fee.

13 Monate später schaffte es Andrew Chen an den Finaltisch der European Poker Tour in Prag. Dort konnte er sich für den dritten Platz hinter den beiden Italienern Massimo di Cicco und Salvatore Bonavena für den dritten Rang ein Preisgeld in Höhe von 257.000 Euro sichern.

Bei der World Series of Poker 2009 erreichte er drei Preisgeldplatzierungen und musste dabei in einem 1.500-Dollar-Event lediglich Carsten Joh den Vortritt lassen, jedoch kassierte er als „Trostpreis“ 412.632 US-Dollar.

Im Frühsommer des Jahres 2010 spielte er sich an den Finaltisch des EPT Grand Final in Monte Carlo.

Weblinks