Spielst Du schon oder donkst Du noch? → Hier entlang zur Anmeldung

Archie Karas

Aus Donkpedia, dem vielseitigen Pokerlexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vereinigte Staaten
Archie Karas

User.png
Persönliches
Wohnort: Las Vegas, Nevada
Spitzname: the Greek

Archie Karas (*1958 als Anargyros Karabourniotis auf Kefallonia, Ionische Inseln) ist ein US-amerikanischer Glücksspieler griechischer Abstammung.

Von 1992 bis 1994 hat Karas nach eigener Aussage 45 Millionen US-Dollar gewonnen, in den drei Bereichen Poolbillard, Poker ( vor allem Heads-up live) und Würfelspiel.

Gespielt hat er dabei vor allem sein Lieblingsspiel Razz, teils auch Stud im Binion's Horseshoe, unter anderem gegen Chip Reese, Doyle Brunson, Stu Ungar, Johnny Moss und Johnny Chan. Zu einem Zeitpunkt hatte er alle 5.000 $ Chips der Spielbank in seinem Besitz.

Jedoch verlor er diese gewaltige Summe vor allem in diversen Würfelspielen wieder.

Er erreichte drei WSOP-Final Tables, war aber im Turnierpoker nicht annähernd so erfolgreich wie im Heads-up Cash Game.

Wegen seiner griechischen Abstammung und seines leichtsinnigen Umgangs mit Geld wird er manchmal mit Nick Dandalos verglichen.

Weblinks