Spielst Du schon oder donkst Du noch? → Hier entlang zur Anmeldung

Auseinandersetzung zwischen Tom Dwan und Phil Ivey in der vierten Staffel des Full Tilt Million Dollar Cash Game

Aus Donkpedia, dem vielseitigen Pokerlexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zum Video
Hand auf YouTube.

In der vierten Staffel des Full Tilt Million Dollar Cash Game kam es zu einer Auseinandersetzung zwischen Tom Dwan und Phil Ivey. Die beiden Spieler spielten einen Pot in Höhe von etwa 1.100.000 $ aus, was den größten Pot in der Geschichte des TV-Pokers bedeutet.

Verlauf

Das Spiel war zu dem Zeitpunkt der betreffenden Hand 3-handed, neben Ivey und Dwan saß Patrik Antonius am Tisch. Phil Ivey hatte über eine Million Dollar in Form von Chips vor sich, Tom Dwan etwas über einer halben Million Dollar.

Dwan erhöhte vom Button mit 6♥ 7♥, Ivey re-raiste aus dem Small Blind mit A♣ 2♦ auf 17.000 $. Dwan ging mit. Auf dem Flop kam J♣ 3♦ 5♣, womit beide Spieler einen Gutshot hielten. Ivey setzte 35.000 $, was Dwan mit einem Call beantwortete. Der Turn brachte mit der 4♥ die Gin Card; beide Spieler machten eine Straße, Dwan hielt die Nuts. Ivey setzte 90.000 $, Dwan erhöhte auf 232.600 $, Ivey ging nach kurzer Bedenkzeit All In, Dwan snapcallte und zeigte ihm sogleich die schlechte Nachricht. Ivey war Drawing Dead und verdoppelte „durrrr“ somit.