Spielst Du schon oder donkst Du noch? → Hier entlang zur Anmeldung

Austin Scott

Aus Donkpedia, dem vielseitigen Pokerlexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vereinigte Staaten
Austin Scott

User.png
Persönliches
Wohnort: Norman, Oklahoma
Letzte Änderung: 15. Juni 2012, 23:21

Austin Scott ist ein US-amerikanischer Pokerspieler.

Pokerkarriere

Austin Scott kam bei der World Series of Poker 2011 das erste Mal ins Geld, als er den Finaltisch des 3.000 $ Pot Limit Omaha-Bewerbs erreichte. Dort schied er an achter Stelle als Erster aus. Im Jahr darauf konnte er dieses Event jedoch gewinnen, da er im Heads Up seinen Landsmann Brett Richey besiegte.

Bracelets

Jahr Turnier Preis ($)
2012 3.000 $ Pot Limit Omaha 361.797

Weblinks

  • Spielereintrag in der Hendon Mob-Datenbank (die Ergebnisse aus den 1990ern sind scheinbar von einem anderen Spieler selben Namens.)