Spielst Du schon oder donkst Du noch? → Hier entlang zur Anmeldung

Bad Beat Jackpot

Aus Donkpedia, dem vielseitigen Pokerlexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Bad Beat Jackpot wird als eine Art Belohnung an Spieler zugelost, die mit einer ungewöhnlich starken Hand verlieren. Bad Beat Jackpots sind hauptsächlich im Onlinepokerbereich aufzufinden.

System

Meistens sind nur ein Teil der Tische eines Onlinepokeranbieters so genannte Bad Beat Jackpot-Tische. Das Rake, dass an diesen Tischen gesammelt wird, fließt zu einem kleinen Teil in den Jackpot. Wenn ein Spieler, der an diesen Tischen spielt, mit einer sehr starken Hand verliert, bekommt er den Jackpot ausbezahlt.

In der Regel muss man mindestens mit einem starken Vierling bei einem Showdown verlieren, wobei man als zusätzliche Bedingung beide Hole Cards verwenden muss. Der Betrag, der an einen Spieler in so einem Fall ausgezahlt wird ist deutlich höher als der Betrag, den er in dieser Hand verloren hat, was die Sinnhaftigkeit dieses Jackpots in Frage stellt. Meistens wird der Betrag auf den Verlierer und die anderen Spieler am Tisch aufgeteilt.

Vorkommen

Mehrere Pokerräume bieten diese Jackpots an, darunter auch PartyPoker. In die Schlagzeilen kamen sie, als im Zuge des Wettskandals auf UltimateBet ein Spieler in einem sehr kurzen Zeitraum zweimal einen Jackpot gewann, was naturgemäß extrem unwahrscheinlich ist.