Spielst Du schon oder donkst Du noch? → Hier entlang zur Anmeldung

Brandon Hall

Aus Donkpedia, dem vielseitigen Pokerlexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vereinigte Staaten
Brandon Hall

User.png
Persönliches
Wohnort: Littlestown, Pennsylvania
Spitzname: AreTheseUtz

Brandon Hall ist ein US-amerikanischer professioneller Pokerspieler.

Er begann Anfang 2008 die ersten größeren Onlineturniere zu spielen. Dabei gelang ihm im September ein Sieg eines 100 $-Rebuys für 28.985 US-Dollar auf PokerStars, wo er sich AreTheseUtz nennt. Den selben Namen nutzt er auch auf FTP, wo er fünf Tage später einen $1K Monday auf dem vierten Rang für 29.878 $ abschließen konnte. Es dauerte danach fast ein Jahr, mit unspektakulären Ergebnissen in der Zwischenzeit, bis er dann seinen entgültigen Durchbruch schaffen sollte.

Breakthrough

Bei der EPT Dortmund 2009 schaffte er seine erste nennenswerte Platzierung bei Live-Event.

Im Sommer 2009 gelang ihm der vierte Rang bei einem Sunday 500 für 37.468 US-Dollar.

Auf UB schaffte er den Sieg beim großen Sonntags-NLHE-Event zu erringen, wofür er im August des Jahres dabei 45.240 US-Dollar kassierte.

Wenige Tage danach kam er als Runner Up eines Super Tuesdays hinter „augie_“ für 63.128 $ ins Ziel.

Den mit weitem Abstand größten Triumph am Pokertisch erreichte Brandon Hall beim Hauptturnier der Aruba Poker Classic im Oktober 2009. Dort gewann er das jährliche $5K-NLHE-Event in der Karibik auf der Insel Aruba. Hall siegte über das 475 Spieler zählende Teilnehmerfeld für ein Preisgeld in Höhe von 753.330 US-Dollar. Am Finaltisch ließ er beispielsweise zunächst Brock Parker und Eric Baldwin hinter sich, ehe er im Heads Up Robert Mizrachi für den Titelgewinn eliminierte.

Ende März 2010 schaffte er es erneut an den Finaltisch des Sunday 500-Turnieres, wo er diesmal Zweiter für 68.062 Dollar wurde.

Weblinks