Spielst Du schon oder donkst Du noch? → Hier entlang zur Anmeldung

Brandon Schaefer

Aus Donkpedia, dem vielseitigen Pokerlexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vereinigte Staaten
Brandon Schaefer

User.png
Persönliches
Wohnort: Seattle, Washington

Brandon Schaefer ist ein US-amerikanischer Pokerspieler.

In der ersten Saison der European Poker Tour im Jahr 2005 konnte er innerhalb von einem Monat zuerst das Event in Deauville gewinnen sowie beim Saisonfinale in Monte Carlo Zweiter werden. Insgesamt erhielt er dafür über 650.000 $.

Online spielt er unter schaefer, SchaeferBeer und SchaefMyAss zudem Live sämliche EPT Events.

Ab 2005 konnte er jedoch nicht an seine großen Triumphe anknüpfen, da er viel in der Welt herumreiste und zwei Jahre lang von großen Turnieren Abstand nahm.

Er ist sehr gut mit Jan Heitmann befreundet, der ihn während der Fussball-WM 2006 auf seiner Couch schliefen ließ. Er wird in der Pokerwelt als einer der angenehmsten Personen gesehen.

Bei der World Series of Poker 2012 meldete sich Schaefer zurück, als er ein Shootout-Turnier gewinnen konnte. Am Finaltisch waren daneben auch noch Layne Flack und Jeff Madsen.

Bracelets

Jahr Turnier Preis ($)
2012 1.500 $ No Limit Hold'em Shootout 311.174

Weblinks