Spielst Du schon oder donkst Du noch? → Hier entlang zur Anmeldung

Card Guard

Aus Donkpedia, dem vielseitigen Pokerlexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ein Card Guard ist beim Poker die Bezeichnung für einen Gegenstand, den man bei Texas Hold'em und Omaha Hold'em auf seine Hole Cards legt, um damit zu signalisieren, dass man in der aktuellen Hand bleiben will. Ansonsten wäre es möglich, dass der Dealer die Karten versehentlich einsammelt. Ein weiterer Aspekt ist, dass die Spieler meist einen Glücksbringer als Card Guard benutzen, um ihre Karten zu beschützen. Es wird jedoch von keinem Casino vorgeschrieben, einen Card Guard zu benutzen.

Humberto Brenes hat beispielsweise einen Hai als Card Guard, Greg Raymer benutzt gerne Fossilien.