Spielst Du schon oder donkst Du noch? → Hier entlang zur Anmeldung

Constant Rijkenberg

Aus Donkpedia, dem vielseitigen Pokerlexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche

Niederlande
Constant Rijkenberg

User.png
Persönliches
Wohnort: Amsterdam

Constant Rijkenberg (*1988) ist ein niederländischer Student der Wirtschaftswissenschaften und semiprofessioneller Pokerspieler.

Der damals unbekannte LAG-Spieler kam mit unbekümmerter Spielweise an den Final Table der EPT Sanremo 2009 und gewann das Turnier mit 1.178 Teilnehmern für über 1,5 Millionen Euro. Entscheidend war dabei, dass er mit QJ gegen William Reynolds‎ AK die Nut-Straight floppte und überlebte. Später floppte er mit AQ gegen Dragan Galics Neuner wiederum die Nut-Straight.

Der Skandal

Bei seinem Erfolg soll er, wie es durchaus üblich ist, für das Event Prozent-Anteile verkauft haben. Doch rechnete er wohl nicht mit einem tiefen Abschneiden und spielte auch einen sehr unkonventionellen Stil. Er verkaufte angeblich mehr Anteile, als überhaupt verfügbar waren. Somit hatte er nur nichts von seinem Gewinn, sondern auch noch Schulden bei den Anteilseigener.

Weblinks