Spielst Du schon oder donkst Du noch? → Hier entlang zur Anmeldung

Counterfeit

Aus Donkpedia, dem vielseitigen Pokerlexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche

Counterfeit (sprich: [ˈkaʊntəfɪt]), was in anderen Zusammenhängen mit "Fälschung" zu übersetzen ist geschieht, wenn im Postflop der Wert der eigenen Hand relativ herabgesetzt wird.

Beispiel

Bei einem Flop von A77 und einer 7 auf der Hand wird der Drilling wahrscheinlich vorne liegen, wenn der Gegner aber einen Einsatz callt, und auf dem Turn ein Ass kommt, ist es nicht unwahrscheinlich, dass der Spieler mit der Sieben das niedrigere Full House als sein Gegner hält. Man sagt, seine Hand wurde „gecounterfeitet“.

Siehe auch

Weblinks