Spielst Du schon oder donkst Du noch? → Hier entlang zur Anmeldung

Dan Bilzerian

Aus Donkpedia, dem vielseitigen Pokerlexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hallo.jpg


Dan Bilzerian (* 7. Dezember 1980) ist ein US-amerikanischer Pokerspieler.

Anfang

Dan Bilzerian wurde in Tampa, Florida geboren, er ist armenischer Abstammung, Die Familie hatte zwei Söhne, Dan und Adam. Bilzerian ist ein 4-Jahres-Militär Veteran. Nach seiner Militärkarriere, schrieb Bilzerian an der Universität von Florida, mit Schwerpunkt in der Business und Kriminologie.

Poker Karriere

Wie viel Geld Dan tatsächlich mit Poker verdient, darüber kann nur spekuliert werden, denn die meisten Highstakes Cash Games finden bekanntlich hinter verschlossenen Türen statt. Hendon Mob zeigt leidglich einen Turniererfolg aus dem Jahr 2009, als er beim WSOP Main Event 180er wurde und $36.626 gewann. Doch nach eigenen Angaben ist er ja Dauergast (und Dauergewinner) bei den größten Live Cash Games der Welt. Darüber hinaus soll er auf alles wetten, was geht und kaum einem Glücksspiel abgeneigt zu sein.

Frauen

Neben Geld ganz klar wichtigster Bestandteil des Lebens. Kaum ein Foto, auf dem man Dan nicht mit hübschen, halbnackten jungen Frauen zu sehen bekommt. In einem Interview mit The Daily Dot erzählt er, dass er als Kind in der Schule nie besonders beliebt war. Dies ist dann wohl ein Teil der Erklärung, warum er sein heutiges Leben so sehr zur Schau stellt.

Waffen

Immer wieder postet Dan Fotos von seinen Waffen. einer Seiner lässigen Kommentare dazu: „Meine größte Angst ist es, dass jemand in mein Haus einbricht und ich mich nicht entscheiden kann, mit Welcher Waffe ich ihn erschieße.“

Autos

Natürlich besitzt Dan zahlreiche Luxusautos und andere „Spielzeuge“. Gerne lässt er sich die Nummernschilder persönlich anfertigen mit Schriftzügen wie beispielsweise „Suck it“ oder „Mr Goat“. Wie viel Action es mit den Fahrzeugen in seinem Leben gibt, kann man auch in seinen Videos anschauen.