Spielst Du schon oder donkst Du noch? → Hier entlang zur Anmeldung

Dan Heimiller

Aus Donkpedia, dem vielseitigen Pokerlexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vereinigte Staaten
Daniel Heimiller

Dan Heimiller.jpg
User.png
Persönliches
Wohnort: Las Vegas
Spitzname: Lenny
PokerStars: Lenny
Full Tilt Poker: -

Dan Heimiller (*25. Juni 1962) ist ein US-amerikanischer professioneller Pokerspieler.

Bei der World Series of Poker 2002 konnte er in einem Mixed Event ein Bracelet gewinnen. Er siegte letztlich über Ram Vaswani im Heads Up und gewann dort bis dato sein einziges Armband. Insgesamt konnte Heimiller zwölf Final Tables bei der WSOP belegen und verpasste mit zahlreichen zweiten und dritten Plätzen ein weiteres Bracelet. So wurde Heimiller zum Beispiel Sechter, als Steve Sung das riesige $1K-WSOP 2009-Event gewann und Dritter beim Sieg des David Daneshgar vor Scott Sitron der WSOP 2008.

Er hat sich aber auch Online schon ein Bracelet geholt, gewinnen konnte er im Jahr 2003 ein 300 $-Pot Limit Omaha High-Low-Turnier bei der World Championship of Online Poker. Mit vier weiteren Final Tables und insgesamt 18 Cashes ist er derzeit ein Rekordhalter bei der Turnierserie.

Ende 2008 schaffte er es auf das Podest der Borgata Poker Open der World Poker Tour. Er wurde Dritter beim Sieg des Vivek Rajkumar in Atlantic Ciry für 387.500 $.

Für seinen siebten Rang beim EPT-Turnier des Caribbean Poker Adventure 2009 erhielt er 300.000 US-Dollar.

Insgesamt gewann er bis dato bei Liveturnieren knapp 2,8 Millionen US-Dollar.

Online gewann er neben dem WCOOP-Erfolg schon auf PokerStars die Wednesday Hundred Fifty Grand für 50.777 $ sowie den Sunday-200 $-Rebuy für 45.825 US-Dollar.

Bracelet

Jahr Turnier Preis ($)
2002 2.000 $ Mixed Hold'em/Stud 108.300

Weblinks