Spielst Du schon oder donkst Du noch? → Hier entlang zur Anmeldung

Erick Lindgren

Aus Donkpedia, dem vielseitigen Pokerlexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vereinigte Staaten
Erick Lindgren

Bracelet-e-dog.jpg
Lindgren nach seinem WSOP 2008-Triumph
User.png
Persönliches
Wohnort: Las Vegas, Nevada
Spitzname: E-Dog
PokerStars: -
Full Tilt Poker: Erick Lindgren
Money Icon.png
Verdienste
Turniereinnahmen:[?] 9.850.000 $
( 7.538.073 €)
Letzte Änderung: 23. Juni 2013, 17:03

Erick A. „E-Dog“ Lindgren (*11. August 1976 in Burney, Kalifornien) ist ein professioneller US-amerikanischer Pokerspieler.

Pokerkarriere

Onlinepoker

„E-Dog“, so wie sich Lindgren im Internet nennt, zählt zu den ersten Spieler die sich im Onlinepoker zu Beginn des 21. Jahrhundets einen Namen machten. 2008 zeigte er, dass er noch immer in der Lage ist im Netz zu bestehen. Er gewann ein 322 $-Turnier und rund 290.000 $ Preisgeld.

Livepoker

Ericks Karriere im Livepoker begann im Jahr 2002 mit dem Gewinn seines ersten bedeutenden Turniers im Bellagio. 10 Monate später errang Lindgren einen Titel bei der World Poker Tour, gefolgt von dem Sieg bei der Party Poker Million III.

Im Januar 2005 belegte er den zweiten Platz bei einem Circuit-Turnier in Atlantic City und holte sich 430.000 $.

Bei einem von Full Tilt Poker veranstalteten Turnier in Las Vegas gelang ihm der Sieg über Mike „The Mouth“ Matusow, Clonie Gowen, Erik Seidel, John Juanda, Chris „Jesus“ Ferguson und Phil Ivey, womit er 600.000 $ abräumte.

Ein Sieg in Down Under brachte ihm bei dem 100.000 $A-Turnier der Aussie Millions 2007, ein Preisgeld in Höhe von 1.000.000 $A.

Er wurde von vielen als einer der beste Spieler bezeichnet, der noch kein Bracelet bei der World Series of Poker gewonnen hatte. 2008 schloss er jedoch diese Lücke, da er das 5.000 $ Mixed Hold'em-Event gewinnen konnte. Er erhielt dafür fast 375.000 $. Im 50.000 $ H.O.R.S.E.-Event wurde er im selben Jahr Dritter. Durch diese Leistungen erreichte er auch den ersten Platz im Player of the Year-Rennen der WSOP.

Bei der World Series of Poker 2013 gewann er sein zweites Bracelet, als er sich im Heads Up eines Six Handed-Events vor Lee Markholt durchsetzen konnte.

Aktuell liegen seine Einnahmen bei über 9.850.000 $ durch offizielle Pokerturniere.

Bracelets

Jahr Turnier Preis ($)
2008 5.000 $ Mixed Hold'em 374.505
2013 5.000 $ No Limit Hold'em Six Handed 606.317

Sonstiges

Zuletzt hatte er einen Exklusivvertrag mit dem Onlinepokerraum Full Tilt Poker. Er ist seit dem 29. Mai 2011 mit Erica Schoenberg verheiratet und hat mit ihr ein Kind.

Nachdem er durch den Black Friday offiziell arbeitslos wurde, da er von Full Tilt Poker kein monatliches Gehalt mehr überwiesen bekam, wurden seine schweren Spielprobleme und die daraus entstandenen Schulden öffentlich. Laut eigener Aussage sei dieses Problem mittlerweile aber weitgehend geklärt.

Bücher

  • World Poker Tour: Making the Final Table (World Poker Tour)

Weblinks