Spielst Du schon oder donkst Du noch? → Hier entlang zur Anmeldung

Fight Club Rule

Aus Donkpedia, dem vielseitigen Pokerlexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Fight Club Rule, benannt nach dem Film aus dem Jahr 1999, bezeichnet im Pokerjargon die Regel, nicht über ein mögliches Overlay eines Turniers zu reden, falls man sich für jenes noch anmelden kann. Dies hat den Sinn, seine eigenen Chancen zu vergrößern.