Spielst Du schon oder donkst Du noch? → Hier entlang zur Anmeldung

Fisch

Aus Donkpedia, dem vielseitigen Pokerlexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche

Fisch oder Donk (kurz vom englischen „donkey“, deutsch „Esel“) sind beim Poker Synonyme für schwache Spieler.

Während man über Fische landläufig sagt „Nicht ans Aquarium klopfen“ („Don't tap on the aquarium“), was sich gegen die Unsitte von besseren Spielern richtet, Fische belehren zu wollen, gibt es verschiedene Wortkombinationen mit „Donk“, zum Beispiel Chips „verdonken“ (=verballern) oder „Donkaments“ für Turniere, bei denen Anfänger wild und unkoordiniert „herumdonken“. Im englischen Sprachraum benutzt man auch den Begriff Dead Money.

Davon zu unterscheiden ist der Begriff Donkbet.