Spielst Du schon oder donkst Du noch? → Hier entlang zur Anmeldung

Flop

Aus Donkpedia, dem vielseitigen Pokerlexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Begriff Flop (sprich: [flɒp]) bezeichnet beim Kartenspiel Poker die ersten drei vom Dealer ausgeteilten Gemeinschaftskarten.

Anwendung

Da nur bei den beiden Hold'em-Varianten mit Gemeinschaftskarten gespielt wird, kommt der Begriff Flop nur bei diesen Spielen zur Anwendung.

Auf die drei Karten des Flops folgt mit einer weiteren Karte, der Turn, ehe der River ausgeteilt wird.

Besonderheiten

Durch das Aufdecken der drei Flopkarten kann sich das Spielgeschehen stärker ändern als durch irgendeine andere Spielsituation.

Wenn ein Spieler durch den Flop eine bestimmte Hand „trifft“, so wird das mit einem „Der Spieler floppt ...“ bezeichnet. Hält der Spieler nach dem Flop beispielsweise eine Straße sagt man „Der Spieler floppt eine Straight.“