Spielst Du schon oder donkst Du noch? → Hier entlang zur Anmeldung

Four Handed

Aus Donkpedia, dem vielseitigen Pokerlexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Term Four Handed (auch Fourhanded oder 4-max) gibt in der Pokerwelt an, dass an einem Tisch höchstens vier Spieler teilnehmen können. Diese Spiele entwickelten sich erstmals im Internet, bei Cash Games wie auch Turnieren. Four Handed-Spiele stehen zwischen Heads Ups und Six Handed-Spielen.

Bei der World Series of Poker 2012 wurde erstmals ein Bracelet in dieser Variante ausgespielt.