Spielst Du schon oder donkst Du noch? → Hier entlang zur Anmeldung

Full Tilt Million Dollar Cash Game

Aus Donkpedia, dem vielseitigen Pokerlexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
Full Tilt Million Dollar Cash Game
Originaltitel: Full Tilt Million Dollar Cash Game
Produktionsland: Vereinigtes Königreich
Produktionsjahr(e): seit 2006
Originalsprache: Englisch

Das Full Tilt Million Dollar Cash Game ist ein Fernsehformat, das von Full Tilt Poker gesponsert, in London aufgezeichnet und auf Sky Sport ausgestrahlt wird.

Sendeformat

Das Pokerformat ist als Cash Game konzipiert. Am Tisch sind acht Plätze verfügbar, die in der Regel von prominenten Full Tilt Pros eingenommen werden. Ausnahmen wurden beispielsweise für Phil Hellmuth und Cyril Mouly gemacht. Das Buy In variierte über die bislang vier Staffeln, ebenso die Mindesteinsätze.

Obwohl es in der Sendung den größten Pot in der televisierten Pokergeschichte gab (Siehe dazu „Auseinandersetzung zwischen Tom Dwan und Phil Ivey in der vierten Staffel des Full Tilt Million Dollar Cash Game“), ist das Format eher für die schlampige Produktion und mäßige Moderation bekannt.

Ergebnisse

4. Staffel

1. Tom Dwan -585.500 $
2. Patrik Antonius -228.800 $
3. Andrew Feldman -131.300 $
4. Gus Hansen -119.700 $
5. Mike Matusow -104.800 $
6. Chris Ferguson -102.000 $
7. Allen Cunningham -193.000 $
8. Cyril Mouly -450.000 $
9. Phil Ivey -629.100 $

Siehe auch

Weblinks