Spielst Du schon oder donkst Du noch? → Hier entlang zur Anmeldung

Full Tilt Online Poker Series XVI

Aus Donkpedia, dem vielseitigen Pokerlexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
Full Tilt Online Poker Series XVI
Teil der Full Tilt Online Poker Series
GI 0 1 ftops-181x200.jpg
Datum 23 April. - 2. Mai 2010
Ort Online
Geschichte
← Vorgänger: Full Tilt Online Poker Series XV

Die 16. Ausgabe der vierteljährlich stattfindenden Full Tilt Online Poker Series wurde zwischen dem 23. April und dem 2. Mai 2010 ausgetragen. Der Zeitpunkt wurde früher als üblich angesetzt, da man mit der Spring Championship of Online Poker 2010 von PokerStars nicht direkt konkurrieren will. 27 Turniere fanden bei der vorhergegangenen Series im Februar statt, bei dieser Ausgabe wurden drei Events hinzugefügt, zudem wurde der Plan verengt, wodurch nun an jedem FTOPS-Tag genau drei Turniere ausgespielt wurden.

Eine weitere Änderung gab es bei den Startgeldern. Manche wurden erhöht, wie beim Main Event von 500 auf 600 US-Dollar, und andere Turniere „verbilligten“ sich, wie das um 520 $ „günstigere“ Highroller-Event. Zudem wurde an den Garantie-Summen ein wenig umher manipuliert (beim Main Event wurden nun 3.000.000 $ garantiert) und einige Turbo-Turniere hinzugefügt.

Erst kurz vor Beginn der Series erschuf Full Tilt die wahnwitzigen Rush Poker-Turniere, nach dem es diese Onlinepokerform bereits seit Anfang es Jahres als Cash Games gab. Diese Turnierform wurde nun erstmalig in eine FTOPS aufgenommen.

Wie bei jeder FTOPS erhielt auch in dieser Series jeder Turniergewinner ein goldenes virtuelles Trikot, das er dann auf FTP, anstelle der üblichen Avatars, als Auszeichnung tragen darf.

Event-Kalender

# Datum Buy In (in $) Variante Teilnehmer Gewinner Preisgeld (in $)
1 23. April 216 No Limit Hold'em 3.673 BRO20 134.250
2 23. April 322 No Limit Hold'em (6max - Super Turbo) 1.436 scout315 89.032
3 23. April 216 Limit Hold'em (6max) 619 Randomizer2 32.250
4 24. April 535 Pot Limit Omaha (6max) 742 -BeatMe79- 86.000
5 24. April 109 No Limit Hold'em (+Rebuys) 1.936 Jon Van Fleet 123.600
6 24. April 216 No Limit Hold'em (Rush - Turbo) 1.900 4High20 78.280
7 25. April 129 No Limit Hold'em (Knock Out) 8.586 LuvYouLongTime 137.376
8 25. April 535 No Limit Hold'em (Heads Up) 1.024 JackQKA 89.088
9 25. April 322 No Limit Hold'em 4.192 BetrThanPhil 193.804
10 26. April 216 Pot Limit Omaha High/Low 1.055 Alexander Kostritsin 47.475
11 26. April 322 No Limit Hold'em (6max - Turbo - Shootout) 1.102 BegsClutch 57.855
12 → 26. April 1.060 No Limit Hold'em (6max) 1.138 Matt Glassley 182.580
13 27. April 256 Pot Limit Omaha (Rush - Knockout) 1.220 hoppi18 45.053
14 27. April 216 No Limit Hold'em (Turbo) 2.329 Matthew Iles 80.243
15 27. April 535 H.O.R.S.E. 442 Jeremy Gaubert 46.000
16 28. April 216 7 Game 741 hyene08 32.250
17 28. April 216 No Limit Hold'em (Cashout) 1.491 J.C. Alvarado 36.000
18 → 28. April 322 No Limit Hold'em (6max + Rebuys) 877 Shannon Shorr 213.500
19 29. April 216 No Limit Hold'em (Cube) 1.230 IDreamOfZiig 97.853
20 29. April 322 Pot Limit Omaha (Heads Up) 649 maxxscam 39.500
21 29. April 109 Seven Card Stud High/Low 844 DrMcBoy 20.500
22 30. April 216 No Limit Hold'em (6max) 2.181 Mickey Petersen 86.117
23 30. April 535 No Limit Hold'em (Shootout) 557 PTownDrunk 57.000
24 30. April 322 Razz 436 OWiseOne83 26.980
25 → 1. Mai 2.100 Highroller-2 Tages-Event 946 urbandb888 450.000
26 1. Mai 109 Pot Limit Omaha (+ Rebuys) 1.088 haemaelainen 94.095
27 1. Mai 535 No Limit Hold'em (Super Turbo - Knock Out) 1.069 slickkid08 96.210
28 2. Mai 256 No Limit Hold'em (Knock Out) 4.997 Dihmx 165.520
29 2. Mai 163 No Limit Hold'em (Rush + Rebuys) 1.748 Taylor Paur 192.229
30 2. Mai 640 No Limit Hold'em (FTOPS XVI Main Event) 4.534 Kirbynator 327.057

Event 12

  • Beim ersten Event, wo man einen spektakulären Finaltisch erwarten konnte, setzte sich der Amerikaner Matt Glassley gegen 1.137 Konkurrenten durch. Den Shorthanded-Final Table erreichte auf dem sechsten Rang zudem Niklas Heinecker wofür er mit 41.875 US-Dollar entlohnt wurde. Nachdem die letzten vier Spieler einen Deal aushandelten schieden die beiden Unbekannten „HeylmDro“ und „grtwhitehopp“ auf den nächsten Rängen aus.
  • Ins Heads Up zogen dann mit Glassley und Nicolas Fierro die beiden anderen bekannten Finaltischteilnehmer neben Heinecker ein. Fierro war sicherlich als Favorit anzusehen, jedoch blieb ihm „nur“ der zweite Platz aber immerhin eine Auszahlung von 181.003 US-Dollar über.
  • Nachdem nun der Brite „JackQKA“ in der Vorausgabe ein Event gewann, schaffte dies nun auch Matt Glassley aka „BigMich08“.

Event 18

  • Shannon Shorr konnte sich erneut bei einem seiner wenigen Auftritte, ein Major Event sichern. Beim Mittwochs-Rebuy gewann Shorr alias „BluffForRent“ 213.500 US-Dollar. Im Heads Up besiegte er Nick Maimone für den 140.000 $ vorgesehen waren. Als Siebter, also als Bubble Boy des Finaltisches bei diesem Shorthanded-Turnier wurde Joseph Elpayaa für 21.500 US-Dollar.

Event 25

  • 946 Spieler nahmen beim Highroller-Turnier der FTOPS XVI teil, die ersten 108 sollten ins Preisgeld kommen. Das Großturnier war wie seit jeher auf zwei Spieltage ausgelegt. Nach dem 17. Bilndlevel wurde das Spiel vertagt und 106 Spieler waren noch im Rennen ums große Geld. In der Anfangsphase dominierte Phil Ivey das Geschehen, schied aber bereits auf dem 288. Rang aus.
  • Chipleader zu Beginn von Tag 2 ist der Inder Aditya Agarwal. In den Top Ten des Tableaus sind Heinz Kamutzki, Benny Spindler und Ryan Franklin. Von den roten FTP-Pros starten Vivek Rajkumar, Isaac Baron und Peter Feldman über Durchschnitt.
  • Letztlich wurde psychobenny Dritter und sahnte 211.000 US-Dollar ab.

Weblinks