Spielst Du schon oder donkst Du noch? → Hier entlang zur Anmeldung

Gemischte Variante

Aus Donkpedia, dem vielseitigen Pokerlexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche

Als gemischte Varianten werden jene Pokervarianten bezeichnet, die sich aus anderen Varianten zusammensetzen, welche abwechselnd gespielt werden.

Die Varianten werden, wie bei großen Turnieren, entweder nach einer bestimmten Zeitspanne gewechselt, oder, wie teilweise bei Cash Games nach einer bestimmten Anzahl von gespielten Händen.

Die bekanntesten gemischten Varianten sind H.O.R.S.E., dass sich aus Texas Hold'em, Omaha Hold'em, Razz, Seven Card Stud und Seven Card Stud Eight or Better zusammensetzt, und H.O.S.E. – auch als S.H.O.E. bezeichnet – das mit H.O.R.S.E. bis auf Razz identisch ist. H.O.S.E. wird mittlerweile nicht mehr bei der World Series of Poker gespielt, es wurde durch 8-Game ersetzt.