Spielst Du schon oder donkst Du noch? → Hier entlang zur Anmeldung

Greg Dyer

Aus Donkpedia, dem vielseitigen Pokerlexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vereinigte Staaten
Greg Dyer

User.png
Persönliches
Wohnort: Minneapolis & Cambridge
Spitzname: Funkii

Gregory (Greg) Dyer (*1987) ist US-amerikanischer Pokerspieler.

Seinen ersten großen Auftritt hatte er beim EPT-Event in Barcelona 2007, als sich Sander Lylloff vor Mark Teltscher den Titel holte. Dyer wurde dabei Dritter und kassierte 388.800 Euro.

Danach war bei Live-Events zwei Jahre fast komplette Funkstille, ehe er im Herbst 2009 ein 2.000 € teures Nebenturnier der EPT in Kiev gewinnen konnte. Daraufhin erreichte er weitere starke Ergebnisse sowie diverse Finaltische bei EPT-Side Events.

Bei der World Series of Poker 2011 kam er fünfmal ins Geld, erreichte aber keinen Finaltisch.

Auf PokerStars spielt er unter dem Namen „FunkiMunki“, auf den anderen Seiten alias „Funkii“.

Weblinks