Spielst Du schon oder donkst Du noch? → Hier entlang zur Anmeldung

H.O.R.S.E.

Aus Donkpedia, dem vielseitigen Pokerlexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche

H.O.R.S.E. ist die Abkürzung von fünf verschiedenen Pokervarianten die in Rotation gespielt werden. Der Wechsel erfolgt entweder nach einem Blindanstieg oder nach einer bestimmten gespielten Handanzahl:

Die Varianten werden im Fixed Limit-Format gespielt.

Mit dem 50.000 $ H.O.R.S.E.-Turnier lud man während der World Series of Poker die vermögenden Spieler ein, sich ein Bracelet zu erkaufen. Das Feld ist zwar exquisit, jedoch das Buy In für viele talentierte Spieler zu hoch. Seit 2010 liegt das Buy In „nur“ noch bei 10.000 $. Die Poker Player's Championship hat das H.O.R.S.E.-Turnier abgelöst.

Bei der World Series of Poker 2006 gewann David Reese das erste ausgespielte 50.000 $ H.O.R.S.E.-Turnier und 1,7 Millionen $ im zu derzeit längsten Heads Up der WSOP-Geschichte.

Weltmeister

Obwohl das Turnier bereits 2006 erstmals ausgetragen wurde, wird erst seit 2007 ein Weltmeistertitel vergeben.