Spielst Du schon oder donkst Du noch? → Hier entlang zur Anmeldung

Harry Casagrande

Aus Donkpedia, dem vielseitigen Pokerlexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche

Österreich
Harry Casagrande

User.png
Persönliches

Harry Casagrande ist ein Österreichischer Pokerspieler, der 2005 bei der EPT ins Preisgeld kam.

Er cashte fast ausschließlich bei heimischen Turnieren für rund 800.000 US-Dollar.

Seinen größter Erfolg hatte Casagrande bei der Poker-EM 2008, die von Sandra Naujoks gewonnen wurde, als er am Finaltisch Fünfter wurde. Zudem finaltablete er zahlreiche CAPT-Events.

Weblinks