Spielst Du schon oder donkst Du noch? → Hier entlang zur Anmeldung

Horst Koch

Aus Donkpedia, dem vielseitigen Pokerlexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche

Deutschland
Horst Koch

User.png
Persönliches
Wohnort: Stuttgart, Deutschland
Spitzname: Der Pokerweltmeister

Horst Koch (* 9. Mai 1958) ist ein schwäbischer Turnierveranstalter und Pokerspieler.

Koch gilt als eine der größten Reizfiguren der deutschen Pokerszene, da Kritiker ihm die in ihren Augen schlechte Gewinnausschüttung seiner GPPA-Sachpreisturniere vorhalten.

Daneben stellt sich der Schwabe auch als „Pokerweltmeister“ dar, nachdem er ein relativ unbedeutendes Turnier in den USA gewann.

Zudem ist seine Internetpräsenz extrem selbstverherrlichend. Koch gilt als deutschsprachiges Gegenstück zu Doug Lee.

Weblinks