Spielst Du schon oder donkst Du noch? → Hier entlang zur Anmeldung

Ilari Tahkokallio

Aus Donkpedia, dem vielseitigen Pokerlexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche

Finnland
Ilari Tahkokallio

User.png
Persönliches
Wohnort: Helsinki
PokerStars: Fabahaba

Ilari Tahkokallio (*1986) ist ein professioneller finnischer Pokerspieler.

Im Oktober 2009 gewann er das Pot Limit-Hold'em/Omaha-Nebenturnier der EPT in London für knapp 50.000 US-Dollar. Dabei besiegte er im Heads Up den US-Amerikaner Kevin MacPhee.

Bei der EPT Berlin 2010 kam er an den Finaltisch und traf erneut auf MacPhee.

Dabei gewann er bereits seine Lorbeeren am Vorschlusstag des Turniers, da er vor der weit ausgedehnten Kaffeepause gegen Luca Cainelli einen Klasse-Move anbrachte. Die beiden waren in einen All in-Pot verwickelt als der Überfall stattfand. Er lag mit A10 gegen AQ zwar deutlich zurück, gab aber sein Einverständnis, die Hand nach der Rückkehr auszuspielen.

Weblinks