Spielst Du schon oder donkst Du noch? → Hier entlang zur Anmeldung

Independent Chip Model

Aus Donkpedia, dem vielseitigen Pokerlexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Independent Chip Model (ICM) ist ein Werkzeug zur Entscheidungsfindung bei Turnierendphasen (vor allem bei Sit and Gos) welche push or fold- respektive call or fold-Entscheidung den größeren geldwerten Erwartungswert hat.

Es gibt den momentanen Equityanteil am Preispool unter Berücksichtigung der relativen Stackgröße der restlichen verbleibenden Spieler sowie deren Anteil am Preispool wieder. Von Position und jeweiliger Spielstärke wird abgesehen.

Weblinks