Spielst Du schon oder donkst Du noch? → Hier entlang zur Anmeldung

Jack Ellwood

Aus Donkpedia, dem vielseitigen Pokerlexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche

England
Jack Ellwood

User.png
Persönliches
Wohnort: Newcastle

Jack Ellwood ist ein englischer professioneller Pokerspieler.

Im Frühjahr 2010 kam er wie Phönix aus der Asche und gewann das Main Event der 15. FTOPS für eine Auszahlung von 237.644 US-Dollar, nachdem er den Turniersieg im Heads Up gegen Andrew Buechner klar machte. Am selben Abend sicherte sich Jack Ellwood das Sonntags-Event auf UB für weitere 51.016 $.

Bei der 16. FTOPS gewann er erneut ein Turnier, diesmal in einem NLHE-Shootout, wofür er mit 89.088 US-Dollar cashen konnte.

Als sich Mohsin Charania eines der größten Turniere der SCOOP 2010 einverleibte, kam der Brite unter seinem Nicknamen „jackellwood“ als Dritter ins Ziel, was ihm 206.720 $ einbringen sollte.

Seinen großten Live-Erfolg verzeichnete er mit einem Runner Up-Resultat eines Events der Grosvenor UK Poker Tour.

Weblinks