Spielst Du schon oder donkst Du noch? → Hier entlang zur Anmeldung

Jake Cody

Aus Donkpedia, dem vielseitigen Pokerlexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche

England
Jake Cody

User.png
Persönliches
Wohnort: Rochdale (England)

Jake Cody ist ein englischer professioneller Pokerspieler.

Cody studierte Psychologie, bevor er sich aufs Pokerspiel spielen konzentrierte.

Im Januar 2010 konnte er das European Poker Tour-Event in Deauville gewinnen, es war sein erstes EPT-Event. Er erhielt dafür umgerechnet rund 1,2 Millionen US-Dollar.

Im August des Jahres gewann er bei seinem ersten WPT-Money Finish das Event in London für etwas über 425.000 US-Dollar.

Im Alter von lediglich 22 Jahren komplettierte Jake Cody die Triple Crown. Bei der World Series of Poker 2011 siegte er im $25K-No Limit Hold'em-Heads Up-Turnier. Das finale Heads Up gewann er gegen Yevgeniy Timoshenko und sicherte sich ein Preisgeld von 851.192 $

Bracelets

Jahr Turnier Preis ($)
2011 25.000 $ No Limit Hold'em (Heads Up) 851.192

Weblinks