Spielst Du schon oder donkst Du noch? → Hier entlang zur Anmeldung

Jesse May

Aus Donkpedia, dem vielseitigen Pokerlexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche

Jesse „The Voice of Poker“ May ist ein US-amerikanischer Pokerspieler und TV-Kommentator, der aktuell in Dänemark lebt.

May wuchs in Madison im US-amerikanischen Bundesstaat New Jersey auf.

Im Jahr 1988 startete er zunächst ein Studium an der University of Chicago. Da May zu nächtlicher Stunde zunächst selbst sechs Jahre als Spieler unterwegs war, musste er sich zwischen Uni oder Pokertisch entscheiden und brach letztlich das Studium ab um sich dem Pokersport zu widmen. Seinen ersten Job als Kommentator hatte er bei dem Format Late Night Poker.

Aufgrund der guten Kritik bei seiner Arbeit für Late Night Poker durfte er bei Formaten wie beispielsweise William Hill Poker Grand Prix, Poker Nations Cup, Poker Million, Victor Chandler Poker Cup weiter kommentieren. Dabei hatte er oft Padraig Parkinson an seiner Seite.

2006 unterschrieb May einen Vertrag mit Matchroom Sport für die Präsentation von Pokersendungen.

Anfang 2010 war er die federführende Stimme der Full Tilt Durrrr Million Dollar Challenge auf SkySports.

Weblinks