Spielst Du schon oder donkst Du noch? → Hier entlang zur Anmeldung

Joe Serock

Aus Donkpedia, dem vielseitigen Pokerlexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vereinigte Staaten
Joe Serock

User.png
Persönliches
Wohnort: Albuquerque, New Mexico
Spitzname: floes
Money Icon.png
Verdienste
Turniereinnahmen:[?] 1.780.000 $
( 1.362.210 €)
Letzte Änderung: 17. November 2012, 11:49

Joseph (Joe) Serock ist ein US-amerikanischer professioneller Pokerspieler.

Pokerkarriere

Nach kleineren Cashes bei WPT- und EPT-Turnieren, spielte er sich bei der World Series of Poker 2009 ins Rampenlicht.

Beim Weltmeisterschaftsturnier im 8-Game verpasste er den Finaltisch nur knapp und wurde Elfter. Vier Tage später scheiterte er erst im Heads Up an John Brock Parker und somit an seinem erstem Braceleterfolg. Für den zweiten Platz in diesem 2.500 $ No Limit Hold'em-6-max-Turnier, an dem 1.068 Spieler teilnahmen, bekam Serock 341.783 $. Nach zwei weiteren Cashes kam er beim Main Event auf den 145. Platz.

Serock spielt bereits seit Ende 2007 größere Onlineturniere unter seinem Nicknamen „floes“. Er hatte seinen Onlinedurchbruch aber ebenfalls im Sommer 2009, als er Vierter des Super Tuesdays wurde und einen Sunday 500 für 98.820 US-Dollar gewinnen konnte.

Im Mai 2010 belegte er bei einem Sunday 500 den dritten Platz für 54.330 US-Dollar und schaffte es einen Tag später ein Omaha-Turbo-Cube der Spring Championship of Online Poker für sich zu entscheiden. Neben dem Sieg des 109 $ teuren Turniers als er 48.879 US-Dollar gewann, wurde er zudem noch Fünfter des selben Events mit einem Buy In von 1.050 $ für 28.362 US-Dollar.

Nachdem er im Frühjahr 2012 zwei Finaltische der World Poker Tour erreichte und jeweils Dritter wurde, erhielt er nach einem zehnten Platz in einem weiteren Turnier die Auszeichnung „Spieler des Jahres“ der neunten WPT-Saison.

Weblinks