Spielst Du schon oder donkst Du noch? → Hier entlang zur Anmeldung

John Hennigan

Aus Donkpedia, dem vielseitigen Pokerlexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vereinigte Staaten
John Hennigan

John Hennigan.jpg
Hennigan bei der WSOP 2007
User.png
Persönliches
Wohnort: Philadelphia
Spitzname: Jonny World

John Hennigan (* 10. März 1970) ist ein US-amerikanischer professioneller Pokerspieler aus Philadelphia, Pennsylvania.

Pokerkarriere

Sein erstes Ausrufezeichen im professionellen Pokerzirkus setzte er 1999, als er 19. beim Main Event der World Series of Poker wurde.

Im April 2002 konnte er zwei Finaltische der WSOP erreichen. Zuerst belegte er den siebten Platz bei einem Seven Card Stud-Turnier. Nur zwei Tage später gewann er sein erstes Bracelet in einem 2.000 $ H.O.R.S.E.-Turnier. Er gewann 117.320 $ nachdem er am Finaltisch unter anderem Men Nguyen und Phil Ivey hinter sich ließ.

Ende 2002 gelang ihm ein weiterer Triumph durch den Titelgewinn bei den United States Poker Championships. 216.000 $ und den Titel des Amerikanischen Meisters sicherte er sich im heads up gegen Erik Seidel. Im Folgejahr konnte er bei diesem Turnier Fünfter werden.

2004 gewann er sein zweites WSOP-Bracelet in einem 5.000 $ Limit Hold'em-Event. Am Finaltisch waren seine härtesten Gegener James McManus, David Chiu und T. J. Cloutier.

2007 gewann John Hennigan sein erstes Turnier auf der World Poker Tour. In Atlantic City ließ er 570 Spieler hinter sich und gewann mehr als 1,6 Millionen Dollar.

Daniel Negreanu und Gavin Smith haben in einem Interview angegeben, dass John Hennigan der beste Spieler sei, dem sie jemals gegenüber gesessen hätten.[1]

Aktuell liegen seine Einnahmen bei 3.250.000 $ durch offizielle Pokerturniere.

Seinen Nicknamen „Johnny World“ erhielt er, weil er bereit ist auf jede beliebige Sache in der Welt zu wetten. Neben dem Pokerspiel ist er ein respektierter Poolspieler, dies natürlich auch um hohe Einsätze.

In letzter Zeit spielt auch er vermehrt Online. Unter dem Namen world1969 zeigt er auch auf Full Tilt, dass er einer der besten Limit Lowball-Spieler ist.

Bracelets

Jahr Turnier Preis ($)
2002 2.000 $ H.O.R.S.E. 117.320
2004 5.000 $ Limit Hold'em 325.360

Quellen

  1. 1 Interview mit Negreanu und Smith

Weblinks