Spielst Du schon oder donkst Du noch? → Hier entlang zur Anmeldung

Josh Field

Aus Donkpedia, dem vielseitigen Pokerlexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vereinigte Staaten
Josh Field

User.png
Persönliches
Spitzname: JJProdigy

Josh „JJProdigy“ Field ist ein US-amerikanischer Pokerspieler, der durch einen Multi Accounting-Skandal berühmt-berüchtigt wurde.

August 2005 wurde sein Nickname JJProdigy unter Interessierten bekannt, als er das PokerStars-Tournament Leader Board gegen Spieler wie Brett Jungblut und „Gigabet“ Darrell Dicken gewann.

Im Februar 2006 gewann er ein PartyPoker-Großturnier als er nicht nur als JJProdigy spielte, sondern auch als Ablackcar, welcher am Schluss siegte. Er nutzte damals einen Bug der Software aus, durch den man mit mehreren Accounts spielen konnte.

Hinterher gab er vor seinen Freunden mit seinem Sieg an und da JJProdigy nicht der Sieger war, flog alles auf, sein Gewinn und weitere 40.000 $ wurden konfisziert, er wurde von PartyPoker und Stars gesperrt. Zu diesem Zeitpunkt war er sogar minderjährig.

Auch Justin Bonomo wurde bei den anschließenden Untersuchungen als Multiaccounter geoutet.

Weblinks