Spielst Du schon oder donkst Du noch? → Hier entlang zur Anmeldung

Kicker

Aus Donkpedia, dem vielseitigen Pokerlexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche

Im Kartenspiel Poker bezeichnet der Begriff Kicker oder Beikarte eine Karte, die bei sonst gleicher Stärke der Kombination den Ausschlag gibt. Somit werden oft Split Pots verhindert.

Beispiele

Kicker in Hold'em-Varianten

In der Variante Texas Hold'em nimmt der Kicker eine zentrale Position ein. Da die Starthand (hole cards) zwei Karten umfasst, kommt es nur selten zu einem Paar auf der Starthand (pocket pair). Der Spieler hat in der Regel also zwei Karten unterschiedlicher Höhe. Da man weitgehend auf Paarbildungen aus ist, will man mit A2 also ein Ass im Flop sehen. Wenn nun ein anderer Spieler aggressiv setzt, muss man im Allgemeinen annehmen, dass er zumindest ebenfalls ein Ass, aber mit einem besseren Kicker, hält. In so einer Situation, ist der Kicker entscheidend.

Beispiel

Hole Cards Spieler 1 A♠ Q♥
Hole Cards Spieler 2 A♣ 10♣
Gemeinschaftskarten A♦ J♠ J♣ 8♦ 4♦
Hand Spieler 1 A♠ A♦ J♠ J♣Q♥
Hand Spieler 2 A♣ A♦ J♠ J♣ 10♣

Spieler 2 hat zwar die selben Paare wie Spieler 1, dieser hat jedoch Q♥ als Kicker, während Spieler 2 nur eine 10♣ als Kicker besitzt. In diesem Fall würde Spieler 1 also den gesamten Pot erhalten, während Spieler 2 leer ausginge.

Falls zwei Spieler denselben Kicker haben, kommt es zu einem Split Pot.

Anmerkung

Sollten zwei Spieler jedoch fünf gleich starke Karten am Ende haben (beispielsweise bei einer gleichen Straight oder einem gleichen Full House), so spielt eine eventuelle Hole Card, die nicht Teil der Hand ist, keine Rolle, da nur fünf Karten zur Bildung einer Hand zulässig sind. Dieser Fall tritt beispielsweise ein, wenn im obigen Beispiel ein J♦ (statt 4♦) auf dem River erscheinen würde. Die jeweiligen, nicht an der Hand beteiligten Hole Cards (Spieler 1: Q♥, Spieler 2: 10♣) würden keinen Ausschlag geben, sondern es gäbe einen Split Pot.

Kicker in Draw- und Stud-Varianten

Auch in Draw und Stud Poker-Varianten kann ein Kicker entscheidend sein, ist jedoch weitaus seltener, da hier meist schon die Höhe der einzelnen Kombinationen entscheidet.