Spielst Du schon oder donkst Du noch? → Hier entlang zur Anmeldung

Ladies Championship

Aus Donkpedia, dem vielseitigen Pokerlexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ladies Championship
Teil der World Series of Poker
WSOP-Logo.png
Datum jährlich im Juni/Juli
Ort Las Vegas
Variante No Limit Texas Hold'em
Struktur
Buy In 1.000 $

Die Ladies Championship (offiziell Ladies No-Limit Hold'em Championship) ist ein jährlich im Rahmen der World Series of Poker ausgetragenes Turnier, an dem beinahe ausschließlich Frauen teilnehmen. Es ist das größte Live-Turnier, gemessen an weiblichen Teilnehmern.

Geschichte

Erstmals wurde bei der World Series of Poker 1977 ein Turnier speziell für Damen veranstaltet, damals lag das Buy In noch bei 100 $ und die Variante war Seven Card Stud. 2000 und 2001 wurde Stud mit Limit Hold'em gemischt gespielt, seit 2002 wird die Ladies Championship als No Limit Texas Hold'em gespielt. Die Teilnehmerzahlen liegen seit einiges Jahren bei etwa 1.000 Spielern (Stand 2012).

Kontroverse

Da es aus rechtlichen Gründen nicht möglich ist, Herren von dem Turnier auszuschließen, nehmen auch viele männliche Spieler auf Grund der geringen Spielerstärke an dem Turnier teil.[1] Ob dies ethisch vertretbar ist, wird teils heftig diskutiert, die meisten bekannten Spieler lehnen eine Teilnahme jedoch kategorisch ab.

Quellen

  1. Artikel bei PokerListings