Spielst Du schon oder donkst Du noch? → Hier entlang zur Anmeldung

Lee Gaines

Aus Donkpedia, dem vielseitigen Pokerlexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vereinigte Staaten
Lee Gaines

User.png
Persönliches
Wohnort: Cottonwood, Arizona
Spitzname: Bill Ivey

Lee Gaines (*1988) ist ein US-amerikanischer professioneller Pokerspieler, der bei Onlineturnieren über 1,7 Millionen US-Dollar bislang gewann.

Auf PokerStars spielt er unter seinem bekannten, pathetischen Namen „Bill Ivey“. Sein größter Cash entstand bei der WCOOP im Jahr 2007, als er knapp 100.000 US-Dollar, in einem 530 $-Turnier für den fünften Rang kassieren konnte. Sebastian Ruthenberg wurde dabei Zweiter hinter dem Dänen „AB_illusive“.

Zudem wurde er schon Zweiter und Dritter des Sunday 500 für zusammengerechnet rund 112.000 US-Dollar.

Bei Full Tilt nennt er sich „HisXLNC“.

Weblinks