Spielst Du schon oder donkst Du noch? → Hier entlang zur Anmeldung

Little Man Popwell

Aus Donkpedia, dem vielseitigen Pokerlexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche

Julius Oral „Little Man“ Popwell (* 1. Juni 1912; † 19. Mai 1966) war ein bekannter US-amerikanischer Pokerspieler.

Er gilt als einer der bekanntesten Spieler der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Sein bestes Spiel war Five Card Stud und er spielte oft gegen Größen wie Johnny Moss. Er wurde 1996 posthum in die Hall of Fame eingeführt.

Popwell war etwa 1,65 Meter groß und wog dabei etwa 135 Kilogramm. Sein Spitzname rührte eigentlich von seinen Künsten im Billard her, wo er schon im jungen Alter erfahrenere Spieler schlagen konnte.[1]

1954 musste er für ein Jahr ins Gefängnis, da man ihm das unerlaubte Betreiben von Glücksspielen nachweisen konnte.

  1. Artikel von Oliver Gaywood auf unknownpoker.com