Spielst Du schon oder donkst Du noch? → Hier entlang zur Anmeldung

Marc Gork

Aus Donkpedia, dem vielseitigen Pokerlexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche

Deutschland
Marc Gork

User.png
Persönliches
Wohnort: Chemnitz

Marc Gork (*1987) ist ein deutscher Literaturstudent und Pokerspieler.

Er schaffte es an den Finaltisch der EPT Dortmund 2009 zu gelangen. Dabei las er während der Endphase Gedichte von Heinrich Heine am Tisch. Am Ende belegte der Poet den dritten Rang und schnappte sich offiziell 307.000 Euro aus dem Preispool.

Für die zweite und dritte Staffel von den German High Rollers wurde Gork eingeladen, musste sich jedoch mit einigen Verlusten geschlagen geben.

Im Mai 2009 wurde er unter „MrGork“ auf PokerStars, Dritter bei einer Sunday Million für 116.385 US-Dollar. Auf Full Tilt Poker spielt er alias „ugly_river“.

Er setzt oft vor Kameras beim pokern eine russische Fellmütze auf und fällt auch ansonsten mit ungewöhnlicher Kleidung, wie einem Bademantel, am Pokertisch auf.

Mitte 2010 ging er mit UltimateBet eine Kooperation ein.

Weblinks