Spielst Du schon oder donkst Du noch? → Hier entlang zur Anmeldung

Mark Seif

Aus Donkpedia, dem vielseitigen Pokerlexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vereinigte Staaten
Mark Seif

Mark Seif.jpg
User.png
Persönliches
Wohnort: Las Vegas, Nevada
Spitzname: Un, Buster Love

Mark Seif (*4. Oktober 1967) ist ein US-amerikanischer Anwalt und professioneller Pokerspieler.

Pokerkarriere

Seif begann bereits mit sechs Jahren Poker zu spielen, Bekanntheit erlangte er aber erst nachdem er im zweiten World Poker Tour-Event überhaupt, 2002, Vierter wurde.

2003 hatte er sein erstes money finish bei der World Series of Poker. 2005 kam dann sein endgültiger Durchbruch. Er konnte zwei 1.500 $ No Limit Hold'em-Events gewinnen, beim zweiten setzte er sich gegen über 2.000 Gegner durch. Später im selben Jahr gewann er das United States Poker Championship Seven Card Stud-Turnier.

Seif war Kommentator der Professional Poker Tour. Er ist außerdem ein Repräsentant von Absolute Poker.

Bis heute hat er etwa 2.330.000 $ in offiziellen Turnieren gewonnen.

Bracelets

Jahr Turnier Preis ($)
2005 1.500 $ No Limit Hold'em (Shootout) 181.300
2005 1.500 $ No Limit Hold'em 611.145

Weblinks